Customers-for-USA-and-Canada-Salzburg-Grain-Mills

Salzburger Getreidemühlen

Starten Sie in den November mit Vollkorn für Ihre tägliche Dosis an Glück! 🌾😊

Starten Sie in den November mit Vollkorn für Ihre tägliche Dosis an Glück! 🌾😊

Die Tage werden kürzer, die Temperaturen sinken, und der November bringt oft graue Wolken und eine melancholische Stimmung mit sich. Gerade in dieser Zeit ist es besonders wichtig, auf das persönliche Wohl und die körperliche Gesundheit zu achten. Eine der einfachsten und effektivsten Möglichkeiten, dies zu tun, besteht darin, die Ernährung zu optimieren. Insbesondere Vollkornprodukte können hierbei eine entscheidende Rolle spielen.

Warum Vollkorn?

Vollkornprodukte enthalten alle Teile des Getreidekorns, nämlich Keim, Endosperm und Kleie. Dadurch bleiben wertvolle Nährstoffe und Ballaststoffe erhalten, die bei raffinierten Produkten oft entfernt werden. Die hohe Menge an Ballaststoffen sorgt nicht nur für ein länger anhaltendes Sättigungsgefühl, sondern kann auch den Blutzuckerspiegel stabilisieren und das Risiko für Herzkrankheiten senken.

Der Glücksfaktor

Aber was hat das alles mit Glück zu tun? Die Ernährung wirkt sich direkt auf die Darmgesundheit aus, und ein gesunder Darm ist eng mit unserem Wohlbefinden und sogar unserer psychischen Gesundheit verbunden. Vollkornprodukte fördern eine gesunde Darmflora, die wiederum die Produktion von Serotonin beeinflusst. Serotonin wird oft als „Glückshormon“ bezeichnet, da es unsere Stimmung, unser Schlafverhalten und sogar unsere Schmerzwahrnehmung beeinflusst.

Praktische Tipps für den November

Beginnen Sie den Tag mit einem herzhaften Vollkornbrot oder Haferflocken, die Sie nach Belieben mit frischen Früchten garnieren können. Zum Mittagessen können Vollkornnudeln oder -reis eine ausgezeichnete Wahl sein. Und lassen Sie den Tag mit einem leichten Abendessen ausklingen, das ebenfalls eine Portion Vollkorn enthält, vielleicht in Form eines herbstlichen Salats mit Vollkorn-Croutons.

Rezeptvorschlag: Vollkorn-Pfannkuchen

Für einen besonderen Start in den Tag probieren Sie dieses einfache Rezept für Vollkorn-Pfannkuchen:

  • 200 g Vollkornmehl
  • 1 EL Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 2 Eier
  • 300 ml Milch
  • 2 EL Honig oder Ahornsirup

Mischen Sie die trockenen und feuchten Zutaten separat und vereinen Sie dann beides. Lassen Sie den Teig kurz ruhen, bevor Sie ihn in einer Pfanne zu goldenen Pfannkuchen ausbacken. Servieren Sie sie mit frischem Obst und einem Lächeln.

Fazit

Der November muss nicht unbedingt trist und trostlos sein. Durch die Integration von Vollkornprodukten in Ihre tägliche Ernährung können Sie nicht nur Ihrer Gesundheit, sondern auch Ihrem Seelenheil Gutes tun. Also, warum nicht den kommenden November nutzen, um Vollkornprodukte in Ihren Ernährungsplan aufzunehmen und so eine tägliche Dosis an Glück zu gewinnen?

Worin liegt denn der Unterschied? Weißmehl:Wenn dem Korn die Kleie, also die Randschichten, und der wertvolle Keim entfernt wird, erhalten wir weißes …

Hallo und Grüß Euch! Auch im Leben eines Mäuserichs ist es wichtig, immer am Laufenden und gut informiert zu sein. Und da …

Wenn es ums Frühstücken geht, dann hat jeder von uns seine eigenen Gewohnheiten, bestimmte Vorlieben oder lässt vielleicht sogar die morgendliche Mahlzeit …

Hallo ihr Lieben, heute bin ich doch ziemlich empört und aufgebracht! Ich wollte gerade meine Mäusewäsche waschen und wieder mal einen richtigen …