MAX SPEZIAL – der Spezialist für eine glutenfreie Ernährung
Mahlt große oder harte Getreidearten durch den speziellen Schliff der Mahlsteine

Das Mahlen glutenfreier Körner, aber auch großer und harter Körner ist heute oft ein wichtiges Anliegen.  Besonders Menschen mit Zöliakie stellen hohe Ansprüche an Ihre Mühle. Viele Haushaltsmühlen werden jedoch diesen Anforderungen nicht gerecht.

Wir haben uns den hohen Anforderungen gestellt und eine Mühle entwickelt, die auch Ihnen helfen kann, Mehl aus vielen glutenfreien Körnern, selbst zuhause  zu mahlen.

Der Unterschied zur Getreidemühle MAX besteht im Schliff der Mahlsteine, der einen besonders hohen Anspruch gerecht werden muss.

Die Mühle MAX SPEZIAL mahlt

mais2-gemahlen

Große und harte Körner wie:

  • Mais,
  • Kichererbsen
  • Soja- und andere Bohnen mit einem
    Durchmesser bis ca. 9 mm.

Kleine und harte Körner wie:

  • Reis,
  • Buchweizen
  • und viele andere harte, kleine Körner bis zur Größe von Quinoa.

Alle allgemein bekannt gut zu vermahlenden Körner wie:

  • Weizen,
  • Roggen,
  • Dinkel,
  • Gerste,
  • Schroten von Hafer

In vielen Gegenden Europas ist das Mahlen von Mais mit einer Haushaltsmühle ein wichtiges Thema, dem wir uns auf vielfachen Wunsch unserer italienischen Kunden eingehend angenommen haben. Vor mehr als 35 Jahren wurde die Getreidemühle AM 1 erstmals gebaut. Technik und Design wurden vor ca. 20 Jahren von der Mühle MAX übernommen und mehrfach verbessert. Nun haben wir dieses bewährte Konzept als Vorlage für die gezielte Verwendung einer Mühle zum Mahlen von Mais und anderer harten, großen Körner übernommen.

Unser Konzept:

reis-gemahlen

Erstmals wird seit September 2016 die Mühle MAX mit Naturstein und nun auch mit speziellem Steineschliff für Großes und Hartes gefertigt.

Sogar der ausgesprochen harte, rote Zahnmais kann für Polenta gemahlen werden.

Herkömmliche Maisarten (wie z.B. der bekannte Marcella) können sogar feiner als Gries mahlen.

Mahlleistung: Bis zu 1 kg Maismehl kann problemlos mit dieser Mühle gemahlen werden. Die exakte Menge, die in einem Mahldurchgang möglich ist, ist von der Härte des Korns und dessen Ölhaltigkeit abhängig, aber auch davon wie fein Sie mahlen.

Maisarten: Wir möchten darauf hinweisen, dass es viele regional verschiedene Maisarten gibt.

Manche Maisarten sind so ölhaltig, dass sie mit keiner Haushaltsmühle gemahlen werden können, andere sind wiederum auch für MAX zu hart. Leider ist es für uns auch nicht möglich alle Maisarten zu mahlen und die Mahlergebnisse auszuwerten.

Viele Maisarten können in einem Mahlvorgang fein gemahlen werden, bei manchen ist es aber vorteilhaft in einem ersten Mahlvorgang grob zu schroten und dann fein zu mahlen.

Feinheit des Mehls – Kleie: Mais hat, wie alle Getreidearten, eine harte Schale, die als Kleie bezeichnet wird. Diese Schalenteilchen scheinen auch im Maismehl als gröbere Teilchen auf, besonders ist dies bei extrem harten Maisarten der Fall.

Wenn notwendig, kann die Kleie mit einem Sieb entfernt werden.

Ihr regional angebauter Mais: Wenn Sie nicht sicher sind, ob Ihr bevorzugter, regional erhältlicher Mais mit unserer Mühle MAX gemahlen werden kann, senden Sie uns doch einfach eine kleine Menge (500 – 1000g) zu und wir testen die Möglichkeiten.

Shopping Cart
Scroll to Top