Hirse – mahlen und zubereiten

Hallo und guten Tag,

hier ist der Berti von den Salzburger Getreidemühlen. Normalerweise habe ich ganz köstliche Rezepte für euch – weil ich ja auch so gerne nasche! Aber heute mal etwas ganz anderes: ich war nämlich so neugierig und habe mich über das Getreide Hirse informiert. Ich habe getestet, mit welchen Modellen der Salzburger Getreidemühlen ich die Hirse am besten vermahlen kann. Welche weiteren Möglichkeiten der Zubereitung von Hirse es gibt, habe ich ebenfalls herausgefunden.Hirse – mahlen

Die Hirse ist ein altes Getreide, das wieder immer mehr in den Trend kommt. Durch die positive Eigenschaft glutenfrei zu sein, ist die Hirse besonders verträglich. So kann nicht nur unsere Getreidemühle Max Spezial, die viele glutenfreie Körner vermahlen kann, Hirse gut vermahlen. Alle unsere Modelle der Salzburger Getreidemühlen – also Carina, Max, Max Spezial, MT 5, MT 12, MT 18 und MT 18Dsie alle vermahlen Hirse sehr gut. Es ist zu empfehlen, die Hirse vor dem vermahlen zu waschen und zu trocknen (bei nicht zu heißer Temperatur im Ofen).

Besonders gut eignet sich das Hirsemehl für das Backen von beispielsweise Fladen oder Palatschinken (Pfannkuchen). Wenn ihr Brot oder Kuchen backen wollt, so wäre es von Vorteil, das Hirsemehl mit einem glutenhaltigen Mehl zu kombinieren oder auf die passendste Hirseart zu achten.

Hirse könnt ihr aber nicht nur vermahlen!
Mit unserem Salzburger Flockenmeister könnt ihr auch Hirse flocken. Und die frischen Hirseflocken könnt ihr dann in euer Frühstücksmüsli geben oder einen Hirsebrei daraus machen.

Weitere Möglichkeiten Hirse zuzubereiten:

Um die Hirse als Beilage oder Grundmasse für ein glutenfreies Gericht zu verwenden, könnt ihr sie entweder kochen oder garen.

  • Kochen: Bevor ihr die Hirse kocht, solltet ihr sie zuerst gründlich waschen, um Bitterstoffe zu entfernen. Diese entstehen, weil das Getreidekorn beim Schälen verletzt werden kann. An den verletzten Stellen treten Öle aus, die dann zu oxidieren beginnen. Nachdem die Hirse gewaschen ist, gebt ihr die Hirse mit der doppelten Menge an Wasser in einen Kochtopf und lässt sie kochen, bis das Wasser vollständig weg ist. Wenn gewünscht könnt ihr vor dem Kochen auch etwas Suppenbrühe für den Geschmack hinzugeben.
  • Garen: Die Hirse kann auch im Dampfgarer bei 100° (ca. 35 Minuten lang) zubereitet werden.

 

Ich mache mich nun weiter ans Recherchieren, um euch bald wieder neue Infos und Tipps geben zu können!

Bis bald,

euer Berti

 

 

Quelle:

https://www.zentrum-der-gesundheit.de/hirse.html#toc-hirse-die-lagerung

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn
WhatsApp
Email

Weitere Artikel lesen ...

Nachhaltige Ernaehrung salzburger getreidemuehlen
Wissenswertes

Nachhaltige Ernährung: Wie Sie umweltbewusst essen und gleichzeitig gesund bleiben

Nachhaltige Ernährung: Wie Sie umweltbewusst essen und gleichzeitig gesund bleiben Nachhaltige Ernährung ist mehr als nur ein Trend. Es ist ein nachdrücklicher Appell, die Verantwortung für unsere Ernährung und unsere Erde zu übernehmen. Wir müssen uns fragen: Wie können wir umweltbewusst essen und gleichzeitig gesund bleiben? Umweltbewusst Essen: Warum Ist Es Wichtig? Unsere Ernährungsgewohnheiten haben

Weiterlesen »
Gesundes Frühstück: Ideen für einen energiereichen Start in den Tag
Rezepte

Gesundes Frühstück: Ideen für einen energiereichen Start in den Tag

Gesundes Frühstück: Ideen für einen energiereichen Start in den Tag Ein gesundes, nahrhaftes Frühstück kann Wunder wirken – es kann uns nicht nur physisch, sondern auch mental auf den bevorstehenden Tag vorbereiten. Bevor wir uns in die Herausforderungen des Tages stürzen, benötigen wir den Treibstoff, der uns auf Touren bringt: Das Frühstück. Ein gesundes, nahrhaftes

Weiterlesen »
Brotbacken: Die Kunst des Genusses und der Zufriedenheit - Salzburger Getreidemuehlen
Wissenswertes

Brotbacken: Die Kunst des Genusses und der Zufriedenheit

Einleitung Brotbacken ist nicht nur eine einfache Handlung, sondern eine wahre Kunstform, die Menschen seit Jahrhunderten vereint und ihnen ein Gefühl von Genuss und Zufriedenheit verleiht. In diesem Artikel tauchen wir tief in die faszinierende Welt des Brotbackens ein und erkunden die Geheimnisse und Feinheiten, die dieses Handwerk so einzigartig machen. Egal, ob Sie ein

Weiterlesen »
Brotbacken zu Grossmutters Zeiten
Wissenswertes

Brotbacken zu Grossmutters Zeiten

Brotbacken zu Großmutters Zeiten war eine Kunst, die heute fast vergessen ist. Doch die Erinnerungen an diese Zeit sind in vielen Familien noch immer lebendig. Als ich klein war, gab es bei meiner Großmutter immer frisches Brot auf dem Tisch. Es roch so gut und schmeckte so lecker. Ich erinnere mich noch, wie sie mir

Weiterlesen »
Baerlauch Salzburger Getreidemuehlen
Wissenswertes

Bärlauch lässt im Frühling die Herzen von Feinschmeckern höher schlagen

Wenn ich an Bärlauch denke, überkommt mich ein Gefühl von Freude und Vorfreude auf all die köstlichen Gerichte, die ich damit zubereiten werde. Der Duft von frischem Bärlauch ist unverkennbar und einzigartig. Sobald die ersten Sonnenstrahlen im Frühling die Natur erwecken, sprießt Bärlauch aus dem Boden und verbreitet seinen charakteristischen Knoblauchgeruch. Wenn ich durch einen

Weiterlesen »
Warenkorb
Scroll to Top