Was zeichnet eine Salzburger Getreidemühle aus?

Was zeichnet eine Salzburger Getreidemühle aus?

Bereits seit über 40 Jahren gibt es nun schon unseren bodenständigen Familienbetrieb – die Salzburger Getreidemühlen. Zu unseren Werten zählen Qualität, Langlebigkeit und echtes Handwerk. Mit großer Sorgfalt fertigen wir bei uns jede Mühle per Hand an. Die Verwendung natürlicher Materialien liegt uns dabei sehr am Herzen.

Was unsere Salzburger Getreidemühlen auszeichnet, wollen wir uns heute im Detail noch einmal ansehen:

  • Die Mahlkammer ist aus vollem Holz: In unserer Mahlkammer kommen Korn und Mehl nur mit Holz in Berührung. Ausnahmen machen natürlich der Steinträger und der Mahlstein. Die Mahlkammern fertigen wir aus massivem, hartem, unbehandeltem Buchenholz an.
  • Antistatische Wirkung von Holz in der Mahlkammer: Da unsere Mahlkammern aus Holz sind, kommt es – im Gegensatz zu Mahlkammern aus Kunststoff – zu keiner elektrostatischen Aufladung. Angeblich soll Holz auch eine antibakterielle Wirkung mit sich bringen. Was zeichnet eine Salzburger Getreidemühle aus?
  • Das Herz der Mühle ist ein natürlicher Granit-Mahlstein: Jedes Granit-Mahlsteinpaar in einer Salzburger Getreidemühle bearbeiten wir sorgfältig mit der Hand und ist deshalb ein Unikat. Unsere Mahlsteine sind langlebig, beinahe Bruch- und Ausbruchsicher und selbstschärfend. Im Gegensatz zu Mühlen mit künstlich hergestellten Korund-Keramik-Mahlsteinen kann es bei unseren Getreidemühlen nicht dazu kommen, dass künstlicher Abrieb im Mehl landet.
  • Das Gehäuse ist aus vollem Holz: Wie auch die Mahlkammer, fertigen wir das Mühlengehäuse aus Holz an. Außen wird es lediglich mit biologischem Bienenwachsöl behandelt.
  • Die bewährte Grob-Fein-Verstellung: Ganz einfach und mit nur einer Hand könnt ihr – sogar während des Mahlens – den Feinheitsgrad des Mehls variieren.
  • Keine Kunststoffe beim Gewinde: Unsere Gewinde fertigen wir aus hochwertigem Edelstahl an.
  • Die Motoren sind aus Österreich: Für unsere elektrisch betriebenen Mühlen verwenden wir österreichische ATB-Motoren. Bewusst verzichten wir auf Importe aus weitentfernten Ländern.

Wie ihr sehen könnt, bemühen wir uns sehr, dass unsere Salzburger Getreidemühlen beste Qualität mit sich bringen. Denn wird Arbeit gern getan, so wird sie meist auch gut!