Energiekugeln – mit gutem Gewissen naschen

Energiekugeln – mit gutem Gewissen naschen

Die Lust auf Süßes kennt bestimmt jeder von uns. Und dass in den meisten Süßigkeiten Unmengen an Haushaltszucker zu finden ist, ist wohl auch jedem bekannt. Was, wenn es eine Alternative gibt, mit der man ganz ohne schlechtem Gewissen naschen kann?

Heute zeigen wir euch ein Rezept für Energiekugeln. Unglaublich, welche Vorteile dies kleinen Kugeln mit sich bringen: Sie…

  • … sind vegan, also nur mit pflanzlichen Lebensmitteln hergestelltEnergiekugeln – mit gutem Gewissen naschen
  • … sind rohköstlich und die meisten Zutaten nur sehr wenig verarbeitet
  • … werden in nur kurzer Zeit und mit wenig Aufwand hergestellt
  • … schmecken auch ganz ohne zusätzlichem Haushaltszucker süß
  • … enthalten wertvolle Inhaltsstoffe
  • … sind perfekt zum Naschen ohne schlechtem Gewissen

 

Das braucht ihr für die Energiekugeln

  • 100 g frisch geflockte Haferflocken
  • 4 EL Kakaopulver (ungesüßt)
  • 4 EL Sesamsamen
  • 8 EL Pflanzendrink (z.B. Sojadrink)
  • 4 EL Erdnussmus
  • 4 EL Datteln

 

So einfach geht`s

Zuerst vermengt ihr alle Zutaten, bis auf die Datteln. Dann schneidet ihr die entsteinten Datteln in kleine Stücke. Gebt die Datteln zu den restlichen Zutaten hinzu und knetet den Teig ganz gründlich. Es soll eine feste, homogene Masse entstehen.

Nun nehmt immer einen kleinen Teil der Masse und formt Kugeln. Aus der angegebenen Menge könnt ihr ca. 20 Kugeln formen. Wenn ihr wollt, könnt ihr eure Energiekugeln auch in Kakaopulver oder Sesam wälzen.

Damit die Energiekugeln länger halten, könnt ihr sie in einem Behälter im Kühlschrank aufbewahren.

Ihr werdet sehen, dass eure Energiekugeln auch ganz ohne industriell hergestelltem Zucker auskommen und ganz süß schmecken werden!

Wir wünschen euch viel Spaß und Gelingen beim Nachmachen und einen wunderbaren Tage!

 

P.S. Hier kommt ihr zu unserem Rezept für Haferkekse für die ganz Kleinen – eine zuckerfreie Alternative für Kleinkinder >>

PP.S. Kennt ihr schon unseren neuen Flockenmeister? Er hat nicht nur ein neues Design und einen Zahnradantrieb, sondern bringt auch viele weitere Vorteile mit sich!